Vitamin D3

Vitamin D3 und dein Testosteron

Vitamin D3

Vitamin D3 ist eine wichtige Schlüsselfunktion für die allgemeine Gesundheit. Immer mehr Menschen erkennen die wichtige Rolle, die dieses Vitamin für den Organismus hat. Immerhin ist es an mehr als Tausend Vorgängen im Körper beteiligt.

Es handelt sich dabei um ein anaboles Hormon, das im Körper durch Sonnenstrahlen gebildet wird. Wenn die UV- Strahlung der Sonne auf die Haut trifft, findet in der Haut und in der Niere die Produktion des Hormons statt.

Da durch D3 eine Menge Körperfunktionen beeinflusst werden, spielt es natürlich auch bei der Testosteronproduktion eine wichtige Rolle. Besteht nämlich ein Vitamin D3-Mangel, wirkt sich dies auch gleichzeitig negativ auf den Testosteronspiegel aus.

Nun, genug Vitamin D3 bekommen wir heutzutage nicht mehr. Geschlossene Räume, Textilien auf der Haut, Sonnencremes, Fehlende Sonne im Winter sorgen bei vielen Menschen für einen erheblichen Mangel an D3. Die Lebensweisen in der heutigen Zeit haben sich so verändert, dass viele natürliche Ressourcen fehlen, die der Organismus braucht um optimal zu funktionieren und Vitamin D3 ist eine davon.

Einige Folgen von einem Mangel können sein:

-ein schwaches Immunsystem
-die sogenannte „Winterdepression
Muskelschwäche
Knochenschmerzen
Krebs
-Niedriger Testosteronspiegel
schlechte Laune
Diabetes
Herz-Kreislauferkrankungen
Müdigkeit

Vitamin D3 hat viele Aufgaben

Einer Studie der Universität Oxford bestätigt, dass Genrezeptoren überall im Körper ausreichende Mengen an Vitamin D benötigen, um die genannten Krankheiten zu verhindern. Unsere Gene benötigen also Vitamin D, damit die Umsetzung der genetischen Information normal funktionieren kann.

Es ist zuständig für:

-den Aufbau von Knochen und Zähnen
-die Aufnahme von Calcium im Darm
-die Entzündungshemmende Wirkung im Körper
-ein funktionierendes Immunsystem
-die gesunde Hormonproduktion 
–die Signalübertragung zwischen Zellen
-Wirkung gegen Stress
-für die Gute Laune (Serotoninproduktion)
gesunden Schlaf (Melatoninproduktion)
Konzentration und Gehirnleistung

 

 

Wirkung auf Testosteron

Das Hormon Vitamin D3 reguliert 3 % unserer Gene. Unter diesen Genen befinden sich auch die welche, die für die Testosteron-Bildung in den Leydig-Zellen verantwortlich sind. Außerdem ist Vitamin D3 die Vorstufe des Wachstumshormon Calcitriol. Das „Sonnenhormon“ hat also einen großen Einfluss auf das Testosteron.

Schauen wir uns dazu einige Studien an:

  • In dieser Studie wurde festgestellt, dass Männer mit einem hohen Vitamin D3-Wert im Blut einen höhen Testosteronspiegel haben, als Männer mit einem D3-Defizit
  • In dieser Studie wurden männlichen Probanden ein Jahr lang täglich 3.400 I.E. Vitamin D3 verabreicht. Dabei wurde festgestellt dass sich die Testosteronwerte durchschnittlich um 25 % erhöhten
  • Es wurde auch eine Studie mit älteren Männern durchgeführt. Dabei wurde bei den Männern, die D3 zusätzlich supplementiert haben, keinen Testosteronmangel festgestellt.

 

Fazit

Vitamin D3 ist also für die Funktion des Körper sehr wichtig, vorallem Athleten sollten sich einmal mit dem Thema auseinandersetzten. Denn die Hormonproduktion,  Muskelfunktion und der Knochenaufbau hängen mit dem D3-Wert zusammen. Mit einem Mangel des Sonnenvitamins wird man nicht nur sein Leistungspotenzial minimieren, sondern auch sein Verletzungsrisiko (für Muskeln, Gelenke ,und Knochen) erhöhen.

Wie stelle ich fest, dass es mir an D3 Mangelt ? Das Sicherste wäre einen Test beim Arzt zu machen, aber eines ist sicher: Studien haben herausgefunden dass ca. 90 % der Deutschen ein Vitamin D3-Defizit haben.

-die meisten arbeiten den ganzen Tag in geschlossenen Räumen, wo sie keine Sonnenstrahlen erreichen kann
Textilien erschweren die Aufnahme noch zusätzlich
-Wenn die Sonne mal da ist, schmieren wir uns mit Sonnencremes ein, die die Aufnahme der UV-Strahlung verhindert
-Da wir nicht gerade in der Karibik wohnen, herrscht bei uns generell einen Mangel an Sonnenstrahlung

Durch unser moderner Lebensstil und unsere Lebenslage bekommt der Körper somit nur die minimale Sonnenbestrahlung ab, und ein Mangel ist vorprogrammiert. Wir sollten deshalb ersuchen so oft wie möglich in der Sonne sein, und nicht unsere Freizeit in der Stube zu verbringen. Trotzdem finde ich einen zusätzliche Vitamin D3-Supplementierung in anbetracht der Umstände für Notwendig.

 

Meine Empfehlung für die Supplementierung ist flüssiges Vitamin D3. Vitamine in Tablettenform halte ich mittlerweile für mindere Qualität, da sie Magnesiumsalze und- Stearate enthalten ( Diese hemmen nachweislich die Nährstoffaufnahme im Darm)

Die Vitamin D3 Tropfen von Robert Franz enthalten:
-1000 I.E. pro Tropfen
-MCT Öl ( für die bessere Aufnahme)

 

Die Empfohlene Tagesdosis liegt bei 5000 I.E., in diesem Fall 5 Tropfen. Diese kannst du über den Tag verteilt zu dir nehmen. Wenn du bereits an einem starken Mangel leidest sollte deine Dosis allerdings um einiges höher sein.

 

Wenn du mehr über Testosteron-Optimierung wissen willst schau dir meine anderen Artikel an:

Testosteron erhöhen mit diesen 9 gesunden Nahrungsmitteln

.-Testosteron erhöhen mit 60 einfachen Tricks

4 Testosteronkiller, die du unbedingt vermeiden solltest

Erholsamen Schlaf, für einen gesunden Testosteronspiegel

 

 

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.