Testosteron erhöhen

Testosteron erhöhen mit 60 einfachen Tricks

Testosteron erhöhen

mit einfachen Tipps&Tricks

testosteron erhöhen

 

In diesem Artikel zeige ich dir 60 Tipps und Tricks, wie du deinen Testosteron erhöhen kannst.

1.Schlafe ausreichend, am besten 7 bis 8 Stunden
2.Optimiere dazu deinen Schlaf (So geht`s)
3.Mache Krafttraining, denn schweres kurzes Training erhöht den Testosteronspiegel
4.Ernähre dich gesund, denn die Ernährung hat einen großen Einfluss auf die Hormonproduktion
5.Vermeide Süßigkeiten und Industriezucker, in Studien wurde festgestellt das Zuckerkonsum den Testosteronspiegel für ein paar Stunden um 25% senkt.(Studie)
6.Streiche Junk Food aus deinem Leben, denn von leeren Kalorien hat der Körper nichts…
7.Nimm genug Zink und Magnesium zu dir, es wird bei der Hormonproduktion benötigt
8.Esse sehr viel Eier, denn sie enthalten wertvolles Cholesterin(Wird für die Testosteronproduktion benötigt) und enthalten wertvolle Vitamine und Mineralien.
9.Trink weniger oder gar keinen Alkohol…
10. Keine Drogen, sogar Cannabis senkt den Testosteronspiegel

11.Bewege dich viel in der Natur, vermeide unnötiges Sitzen
12. Tanke genug Sonnenenergie, um Vitamin D3 zu tanken, der für das Testosteron sehr wichtig ist.
13.Verzichte auf handelsübliche Sonnencremes, denn diese enthalten weibliche Östrogene, die den Testosteronspiegel senken (4 Testosteronkiller)
14. Verwende lieber Sesamöl oder Kokosöl als Sonnencreme.Um einiges gesünder für die Haut und schützt vor Sonnenbrand.
15.Benutze Vitamin D3 als Supplement, denn fast alle Menschen haben Vitamin D-Mangel, der sich negativ auf die Hormonproduktion auswirkt.
16.Trinke nicht mehr aus Plastikflaschen, diese enthalten sogenannte „Xenoöstrogene“, weibliche Hormone.
17.Trinke besser nur aus Glas oder benutze Flaschen aus Tritan
18.Benutze zu Hause ein Wasserfiltersystem, um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten
19.Vermeide Flourid, denn Flourid verstopft die Hormondrüsen und wirkt destruktiv auf die Nerven
20. Benutzte also nur flouridfreie Zahnpasta, mein Tipp ist: Kokosöl, lese dazu diesen Artikel

21.Vermeide Stress und Unruhe, denn Stresshormone wirken degenerativ und destruktiv auf das Testosteron.
22.Nimm nicht zu viel Koffein zu dir, denn auch das ist Stress für den Körper
23. Entspanne dich täglich bewusst
24.Trainiere am besten Abends, wenn der Testosteronspiegel am niedrigsten ist. So wird er Abends durch das Training wieder hochgefahren.
25.Trainiere den ganzen Körper. Geeignete Ganzkörperübungen sind Kreuzheben und Kniebeugen
26.Trainiere nicht länger als 60 Minuten, denn je länger dein Training geht desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass Stresshormone die Oberhand gewinnen. Ist aber dennoch bei jedem Menschen unterschiedlich.
27.Esse viel Rohkost, denn durch die Erhitzung werden viele Nährstoffe beseitigt.
28.Entwickle deine Persönlichkeit
29.Nimm gesunde Fette zu dir. Du findest sie in Olivenöl,Kokosöl,Arganöl,Avocados,Paranüsse
30.Vermeide diese 4 Testosteronkiller

31.Faste einmal ein paar Tage oder eine ganze Woche, denn fasten aktiviert die Wachstumshormone und das Testosteron(Studie) (Studie)
32.Probiere die Ernährungsform „Intermittend Fasting“ aus
33.Lese das Buch „Natural Doping“ 😉
34.Esse sehr viel Ingwer, denn Studien haben bewiesen, das es den Testosteronspiegel um 17 % erhöht.(Studie) Allerdings ist es ein Super Mittel bei Erkältungen und Krankheiten.
35.Esse viel Bananen, sie wirken gegen Stress und sorgen dafür für einen gesunden Testosteronspiegel
36.Iss Granatäpfel, sie enthalten Stoffe die Testosteron erhöhen
37.Benutze Ashwaganda-Pulver als Supplement.Studien haben festgestellt, dass es den Cortisolspiegel senkt und den Testosteronspiegel erhöht.(Studie)
38.Nimm Gelee Royal zu dir. Bei einer Studie erhöhte sich der Testosteronwert um 20%. Ebenso waren die Tierversuche erfolgreich und bestätigen die testosteronsteigernde Wirkung(Studie)
39.Esse zwischendurch Goji Beeren.Denn sie wirken durch ihre zahlreichen Nährstoffe positiv auf das Hormonsystem und sind generell sehr gesund.
40.Vermeide Sojaprodukte, denn sie wirken östrogenartig(Studie)

41.Achte auf eine ausreichende Omega 3 Fettsäuren z.B. Fisch oder Fischöl
42.Keine Margarine benutzen sondern Butter, sie enthält wichtige Fette für die Testosteronproduktion
43.Supplemetiere Pinien Pollen, denn es ist ein natürlicher Testosteron-Booster und wirkt sich positiv auf die körperliche Leistungsfähigkeit aus.
44.Benutze Schisandra als Supplement, es senkt Stresshormone und steigert die Leistungsfähigkeit
45.Supplementiere Creatin.Es hat viele Vorteile für das Krafttraining und soll laut einer Studie positive Effekte auf das Testosteron haben
46.Achte auf viel Vitamin C, ein Mangel wirkt sich auch negativ auf die Hormonproduktion aus
47.Iss ausreichend Nüsse. Sie enthalten für das Testosteron relevante Fette
48.Hör auf Zigaretten zu rauchen, sie senken deinen Testosteronspiegel
49.Dusche morgens kalt. Es verändert deine Mentalität und sorgt laut einer Studie vom Jahr 1993 für einen höheren Testosteronwert.
50.Haferflocken sollten dein täglich Brot sein, diese enthalten viele gesunde Marko- und Mikronährstoffe.

51.Spirulina ist ein wertvolles Mittel für die Gesundheit und das Hormonsystem
52.Verbrenne überschüssige Kilos an Fett, denn unnötige Fettpolster sorgen für einen niedrigen Testosteronspiegel.
53.Wenn du Schichtarbeiter/Nachtschichtarbeiter bist optimiere deinen Schlaf mit 5-HTP. Schichtarbeiter haben häufig einen Serotoninmangel, der die Produzierung von Melatonin(Schlafhormon) verhindert. 5-HTP liefert die Lösung dafür.
54.Arbeite an deinen Gewohnheiten, denn die Lebensweise hat einen großen Einfluss auf die Hormone
55.Achte auf Bio-Produkte, denn einige Verhahrensweisen bei den konventionellenprodukten sind nicht gerade freundlich für den Testosteronspiegel
56. Verzichte möglichst auf Weißmehl
57.Habe eine positive Lebenseinstellung
58.Iss mehr Knoblauch, denn dieser erhöht für kurze Zeit dein Testosteron
59.Esse regelmäßig Grünzeug wie Spinat, Broccoli und Grünkohl
60.Folge dem Blog „Training ohne Limit“ 😉

 

 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.