Motivation / Mentaler Kick fürs Training

Motivation

 

Wie ernst nehmt ihr euer Training ? Mit wie viel Herz seit ihr bei der Sache, während ihr trainiert ?
Wer das Training nur als eine Nebensache sieht und nicht 100 % gibt, wird auch nie sein volles Potenzial entwickeln können.

Die mentale Einstellung, mit der ihr euer Training ausführt ist nämlich Entscheidend für eure Ziele.

 

Wer also nur halbherzig dahin trainiert und die Pausen für das Smartphone nutzt, anstatt sich für den nächsten Satz mental vorzubereiten kommt nicht weit. Nur wer innerlich auf ein Ziel gerichtet ist, wird auch ans Ziel gelangen.

Jede Bewegung und Wiederholung die du tust, sollte mit hunderprozentiger Konzentration und Willenskraft ausgeführt werden.

Keine Ablenkung, keine gedanklichen Abschweifungen. Meide jeden Gedanken der Schwäche und Zweifel, denn diese machen nur schwach. Wenn dein Verstand dir Zweifel und Schwäche suggeriert, wird dein Körper ihm gehorchen. Konzentriere und fokussiere dich innerlich, körperlich und mental auf deine Ziele, die du für dein heutiges Training geplant hast.

Fitness, Motivation

Gehe deshalb nie ohne ein Ziel ins Training. Etwa ein neuer PR, mehr Wiederholungen als beim vorherigen Training, verbesserte Technik….sei in allen Dingen progressiv und auf Fortschritt eingestellt.

Sei in deinem Vorstellungsvermögen, immer stärker und weiter voraus, als du es momentan im physischen bist. Dein körperliches Leistungsvermögen wird nämlich nur dahin kommen, wo du mental bereits warst- niemals umgekehrt.

Deshalb: Trainiere mit Köpfchen. Nutze deinen Verstand, denn er ist das Steuerruder und die Steuerzentrale des Körpers.

Wenn du also ins Training gehst: Habe ein Ziel, welches du heute schaffen willst ! Wenn du ohne ein ein Ziel ins Training gehst, wird dein Training auch nur mittelmäßig verlaufen.

Dazu habe die richtige mentale Einstellung: Sei aggressiv, aber auch fokussiert und hochkonzentriert. Hinter jeder Wiederholung die du machst, sollte enorme Willenskraft stehen. Nutze dabei dein Vorstellungsvermögen, dein Kopf denkt nämlich in Bildern. (Die Bilder, die du in deinem Kopf hast, haben einen großen Einfluss auf deinen physische Bewegung, Koordination und Kraft.
Spiele also oben das richtige Kopfkino ab, anstatt die Zeit mit dem Smartphone zu verschwenden.

Ich hoffe ich konnte bei euch mit diesem Text für ausreichend Motivation sorgen, und wünsche euch viel Erfolg und Fortschritte beim Training.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.