Vorteile Krafttraining

7 Vorteile von Krafttraining- Warum du unbedingt trainieren solltest

Regelmäßiges Krafttraining liefert mehr Ergebnisse als nur Kraft- und Muskelzuwächse. Es kann sogar einen komplett anderen Menschen aus einem machen. Die Vorteile von Krafttraining betreffen unseren Körper und gehen sogar darüber hinaus. Deshalb gibt´s jetzt…

 

7 Vorteile von Krafttraining –
und warum du unbedingt trainieren solltest

Vorteile von Krafttraining

 

1. Mehr Attraktivität


Dazu muss wohl nicht viel sagen. Muskeln sehen einfach mega attraktiv aus. Man fühlt sich wohler in seiner eigenen Haut, und wirkt natürlich anders auf Menschen bzw. das andere Geschlecht.

 


2. Mehr Selbstbewusstsein


Die positiven äußeren Veränderungen, die wir durch das Krafttraining erleben beeinflussen natürlich das Bild, das wir über uns selbst haben. Da wir uns dadurch ganz anders wahrnehmen, verändert sich auch das Bewusstsein über uns selbst. Man geht automatisch viel aufrechter, fester und selbstbewusster durch das Leben. Auch andere Menschen sehen uns nun anders und begegnen einen mit Anerkennung, Bestätigung und Respekt.
Die nötige Disziplin, Ausdauer und das ständige Überwinden von neuen Herausforderungen im Training machen einen innerlich zu einer sehr starken Persönlichkeit.

 


3. Mehr Leistung und Kraft


Wer hätte es gedacht? Durch Krafttraining bekommst du mehr Kraft. Dies wird dir die Dinge im Alltag immens erleichtern und gibt dir in anderen Sportarten einen großen Vorteil.


 

4. Mehr Gesundheit und Wohlergehen

Wer Krafttraining betreibt ist meistens gesünder. Man könnte dazu viel schreiben, aber ich mache es mal kurz:

-Sehnen, Bänder und Knochen werden widerstandsfähiger >Weniger anfällig für Verletzungen
-Vermeidet Übergewicht und Fettleibligkeit
-Stresshormone werden abgebaut (Viele Krankheiten entstehen durch Stress)
-Verringert das Risiko für Diabetes, Krebs, Osteoperose, Athritits, Schlaganfall usw.
-Stärkt das Immunsystem
-Bremst den Alterunsprozess (Anti Aging)
-posititven Einfluss auf die Hormonproduktion z.B. Testosteronspiegel
-festigt das Bindegewebe
-beugt Depression vor
-senkt den Blutzuckerspiegel
-optimiert den Insulinhaushalt
-steigert die Libido
-verbessert die Koordination
-verbessert die Körperhaltung
-stärkt das Herz
-verbessert die Gedächtnisleistung
-erhöht die Sauerstoffaufnahme
-baut Spannungen und Barrieren ab
-erweitert die Lungenkapazität
-aktiviert den Stoffwechsel
-fördert die Durchblutung
-senkt Bluthochdruck

 


5. Bereicherung des Sozialen Lebens


Wer seine Freizeit statt auf dem Sofa, im Fitnessstudio verbringt kommt mehr unter Menschen und knüpft mehr soziale Kontakte. So kann durch ein neues Hobby auch neue Freundschaften entstehen.

 


6. Fettverbrennung


Je mehr Muskelmasse man hat, desto mehr Fett verbrennt der Körper.Muskeln verbrennen selbst im Ruhezustand Kalorien. Wenn du dir also einen ordentlichen Muskelpanzer aufgebaut hast, verbrennst du mehr Fett, auch wenn du schläfst.

 

 

7. Gute Laune/Glückshormonausschüttung

Krafttraining ist wie eine “gesunde Droge”. Unser Gehirn selbst ist nämlich eine Art “Chemiefabrik”. Durch das Training werden im Gehirn Endorphine ausgeschüttet.
Diese haben eine chemische Struktur, die Morphium ähnelt und sorgen bei einem für Glücksgefühle und Wohlergehen.

Außerdem fließt das ganze Blut während dem Workout in die Muskeln. Es ist also nicht mehr vorrängig im Hirn, wo deine Gedanken die Oberhand haben. Dein Verstand wird freier und das “Gedankenchaos” lässt nach. Deshalb spricht man beim Sport auch von “Kopf frei kriegen”.

Erwähnenswert sind natürlich auch die hormonellen Veränderungen. Während dem Training werden negative Stresshormone abgebaut und der Testosteronspiegel bekommt einen boost. Der Testosteronspiegel hat nämlich auch eine besondere Wirkung auf deine Stimmung und Emotionen.


Zum Einstieg in das Krafttraining empfehle ich folgendes Buch:

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.